Ausstellung: «[…] damit solche Taten aufhören»

Videoinstallation an vier Orten in Dresden von Spot the Silence.

Die Installation zeigt Ausschnitte aus 12 Videointerviews, die von Rixxa Wendland und Christian Obermüller zwischen Januar 2016 und Februar 2017 geführt wurden. Sie versammelt Stimmen von Betroffenen des NSU-Terrors und rassistischer Gewalt und von zivilgesellschaftlichen Akteur_innen gegen Rassismus. Ausgehend von den Morden des NSU-Netzwerks zeigen die Porträts die lange Geschichte der Gegenwart von Rassismus in Deutschland. Aktivist_innen und Betroffene rassistischer Gewalt erzählen von ihren Erfahrungen und ihrem Wissen, das systematisch aus dem behördlichen und medialen Diskurs ausgeschlossen wird.

in Kooperation mit:
Christiane Mennicke-Schwarz
Noura Dirani
Joachim Klement
Kunsthaus Dresden
Staatsschauspiel Dresden
Japanisches Palais
Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Hole of Fame
NSU Watch Sachsen
“Offener Prozess” ASA FF e.V.
Andrea Hübler, RAA Sachsen e.V.

Datum

Jun 27 2019 - Jul 14 2019

Uhrzeit

Den ganzen Tag

Lokale Zeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: Jun 27 2019 - Jul 14 2019
  • Zeit: Den ganzen Tag

Ort

Dresden
Kategorie

Hinterlassen Sie einen Kommentar