Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

2021 fand im Rahmen des Mikroprojektes „Spuren – Şopên – ίχνη“ (ASA-FF e.V.) eine Podiumsdiskussion in der Neuen Sächsischen Galerie statt, auf welcher die Bedingungen für die Entwicklung eines Gedenkortes in Chemnitz diskutiert wurden. Vertreter*innen der Kulturhauptstadt Chemnitz 2025, die Bildungsinitiative Ferhat Unvar, der Künstler Ulf Aminde und die Soziologin Hannah Zimmermann nahmen daran teil.

Anne Lehmann hat eine visuelle Zusammenfassung der Veranstaltung erstellt. 

Die gesamte Podiumsdiskussion findet ihr unter diesem Link: https://vimeo.com/manage/videos/720652613/418ed37c8f